Wilkommen

„Mindest ämol in der Woch`, gehört der Mensch ins Schnookeloch !“

Das historische Lokal ist bekannt für seine stimmungsvollen Abende, begleitet von Klaviermusik, zu der je nach Lust und Laune auch mitgesungen werden kann – nimm teil am traditionellen studentischen Leben, dessen Brauchtum hieraktiv gepflegt wird.Im hinteren Bereich befindet sich das Eichendorff-Stübchen,in dem Freiherr von Eichendorff damals seine Abende bei einem Gläschen Wein verbrachte. Nutze unsere zwei Nebenzimmer für Deine Gesellschaft und Feierlichkeiten.

Um die Geschichte des „Schnookelochs“ – für die, die es nicht wissen: das Wort „Schnooke“ kommt aus dem kurpfälzischen Dialekt und bedeutet so viel wie „Witze“ – ranken sich interessante historische Begebenheiten. Von ihnen zeugt im Lokal selbst eine Vielzahl von Bildern und Dokumenten. Fünfzehn Verbindungen haben auch heute noch hier ihren Stammtisch, umgeben von Fähnchen und Wappen trägt er so manches Signum.

Unsere Küche ist bekannt für regionale, abwechslungsreiche Spezialitäten mit frischen Zutaten mit einem täglichwechselnden Tagesmenü zum günstigen Preis.

Die große Getränkekarte bietet Dir eine Auswahl für u.a. beste Weine aus der Region.

Komm´ vorbei und erfreue Dich im ältesten Studenten-Restaurant in Heidelberg.

Wir freuen uns auf Deinen BesuchDein Schnookeloch-Team.

Tisch reservieren